Juni 2017

Bild des Benutzers DannyB

THE ZONE "Foundation"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Die britischen Briten The Zone aus Basingstoke (*westlich von London) sind eine dieser Bands, die hart an ihrer Karriere arbeiten, das merke ich mit jeder Release wieder. Seit satten 3 Releases verfolge ich die Entwicklung von The Zine nun schon hörnah mit, die ihre Zelte bislang im Rock/Blues Rock Bereich aufgeschlagen hatten. Eine längere Vorstellung erspare ich mir daher, zumal die Eckdaten bereits in älteren Reviews zu finden sind. 

Bild des Benutzers DannyB

PROUD TO BE PUNK, #25 [s/w Copy Fanzine/Rundbrief]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Das "Proud To Be Punk" Fanzine ist mitllerweile schon seit einigen Jährchen am Start und hat dementsprechende Relevanz in der D.I.Y. Underground Fanzineszene mit Fokus auf Punk (inkl. Sub- und Nebenstile). Vor einiger Zeit schaffte ich es endlich mal mich an Macher Jan Sobe zu wenden und ein Heft zu ordern, der das Teil in liebevoller Eigenregie jedes Mal auf's neue zusammenbastelt. Wenn ich mich recht entsinne (bzgl.

Bild des Benutzers DannyB

SISTERS OF SUFFOCATION "Brutal Queen" [EP]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Eher per Zufall stolperte ich dieser Tage über die noch recht junge holländische Death Metal Band Sisters Of Suffocation, deren Name ja quasi schon den Stil recht klar ahnen lässt. 2.014 gegründet, releasten SOS bereits im selben Jahr ihre erste Single "Boundaries", legten 2.016 diese EP nach und haben für 2.017 bereits ihre erste Full Length angemeldet. 

Bild des Benutzers DannyB

VOLTAX "No Retreat... No Surrender"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Neben Bleeding Heart Nihilist Productions gibt es in Berlin nicht gerade viele Metal Labels, deren Leidenschaft immer wieder für klasse Releases mit Herzblut sorgt, auf jeden Fall dazurechnen muss man den D.I.Y.-gespeisten Duck (*Labelinhaber), dessen Laben Iron Shields Records auch in der Vergangenheit schon mit einigen qualitativ hochwertige Veröffentlichungen glänzte. Hier fließt noch die wahre Liebe zur Musik mit, im nicht immer so einfachen Marktgedränge diverser (auch größerer) Labels. 

Bild des Benutzers DannyB

MISS I MAY "Shadows Inside"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Die fünf Amerikaner von Miss I May sind aktuell in vieler Munde und Ohren - Grund ist deren 6. Studioalbum, umrahmt von einer ziemlich langen Liste an Videoclips, die sie seit ihrer Bandgründung 2.006 geschaffen haben. Klar, Miss I May sind vom Namen her keine Unbekannten, rauschten aber dennoch immer irgendwie durch das Sieb, mit dem ich nach interessanter Mucke fische. 

Bild des Benutzers DannyB

BHN Books "Underground Literature Magazine, #1"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Das Berliner Independent Label Bleeding Heart Nihilist wird nicht nur im musikalischen Bereich zum Gütesiegel qualitativ hochwertiger Signings und Veröffentlichungen, sondern zunehmend auch im literarischen Underground. Nicht nur, dass man mit Gaston Latz einen Gedankenakrobaten/Tiefenphilosophen im Hause hat, nein auch auf international-globaler Ebene hat man mit Karl Cointreaux jüngst einen Gedichtband (bzw.

Bild des Benutzers DannyB

OBITUARY "Obituary"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Obituary sind in der Death Metal (Musik-)Szene eine der wenigen absoluten Qualitätskonstanten. Wo Obituary draufsteht, ist auch Obituary drin und das ist seit gut 33 Jahren so (*die Zeit als Excutioner bzw. Xecutioner mit einbezogen). Natürlich ist der kompakte Rödelsound und John Tardy's Stimme das Non Plus Ultra in Sachen Trademark, was einst beides gleichauf in Augenhöhe mit den kultigen Death zu Chuck Schuldiners (R.I.P.) Lebzeiten lag. Nach Schuldiners Tod spätestens beherrschten Obituary selbst in den Jahren der Death Metal Flaute das Genre wie keine andere Band.

Bild des Benutzers DannyB

PETE LYNCH "Kill The Monster"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Der 37 jährige halb-britisch/halb-tschechische Amerikaner Pete Lynch, dessen Nachname an die großartige Lydia Lynch denken lässt, allerdings nichts weiter mit ihr gemeinsam hat, hat vor nicht allzu langer Zeit (im Mai) mit seinem zweiten Album (EP, Single und Soundtracks) in den Popweiten der Musiklandschaft zur Audi(o)enz gebeten. Sicher Popmusik - ob alternativ, progressiv oder auch Rock-affin, ist nicht so ganz mein Steckenpferd, doch in diesem Falle wollte ich es doch einmal wagen mich auch in diesem Genre mal "um-/einzuhören". 

Bild des Benutzers DannyB

FUZZY VOX "No Landing Plan"

Künstler/Band und Albumtitel: 

"Fronkreisch, Fronkreisch..." höre ich es von innen her an einen alten, fiesen Ohrwurm erinnern, wenn ich via Infosheet merke, dass ich wieder einmal ein Album einer Band aus dem Land der Käsebaguettes und des vollmundigen Rotweins zum finalen Ohrentest vor mir habe. Fuzzy Vox waren mir bislang völlig unbekannt, was vielleicht an den Eckgenres Garage (Rock) und '60s liegen mag, obwohl auch Punk als Stilrichtung aufgeführt wird.

Seiten

UndTschuess