Reviews

Bild des Benutzers DannyB

THE FEELGOOD McLOUDS "Life On A Ferris Wheel"

Künstler/Band und Albumtitel: 

"Was man lange hört, das wird manchmal auch nicht leiser." so oder so ähnlich könnte man das bereits im Mai erschienene Album "Life On A Ferris Wheel" der The Feelgood McLouds umschreiben. Vermutlich haben die Saarländer, die bereits seit 2.015 Backpipes, sowie die Gitarrensaiten gemeinsam bespielen, mit dem Release-Datum den St. Patrick's Day im Visier gehabt, was ihnen, dank der musikalisch auf Irish Pub Rock gelagerten Mucke möglicherweise nur durch Corona versaut worden ist?

Bild des Benutzers DannyB

FUERZA BRUTA "Verdugo"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Bis man bzgl. einer Website dieser Band fündig wird, braucht es einiges an umfassenderen Net-Recherchen, zumal man auf ganz verschiedene Artists stößt und zunächst nie so ganz glasklar ist, ob es sich um dieser Chicagoer Band handelt, die komplett in Spanisch den Oi! Punk von der Kette lässt. 

Bild des Benutzers DannyB

LEFT HAND BLACK "Left Hand Black"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Man sagt in Skandinavien seien die Nächte allgemeinhin etwas dunkler oder zumindest länger dunkel, möglicherweise liegt es den Skandinaviern einfach im Blut eben selbiges gern gefrieren zu lassen? Warum Schweden also nur auf Death- und Black Metal reduzieren, wenn es dort auch immer wieder nice Punk Rock Auswüchse zu Ohren schaffen?! Im Fall von Left Hand Black kommt der Bandname gerade in diesen Tagen ungewollt doppeldeutig daher, obwohl man sich eigentlich dem HorrorPunk verschrieben hat und seit 2.019 Mucke zusammenschneidert. 

Bild des Benutzers DannyB

ROTTEN MIND "Rat City Dog Boy"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Die 2.015 in Uppsala (*Schweden) gegründeten Rotten Mind bringen mit ihrem bereits vierten(!) Release frischen Wind in die PunkRock Szenerie Europas, waren mir aber bislang eine unbekannte Adresse, obwohl es hier und da tatsächlich starke Bands im Land der Elche in diesem Genre gibt. Ausnahmsweise war es dieses Mal der Bandname, der mich mal ein fokussierteres Ohr riskieren ließ, nicht nur der Übersetzung-, sondern auch der eventuell möglichen Nähe zu den Sex Pistols wegen. 

Bild des Benutzers DannyB

CUTTIN' EDGE "Face Down"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Wenn eine Scheibe mit dem Satz "Nehmt The Exploited's 'Beat The Bastards', die späten '80er/frühen '90er Onkelz, sehr viel von Motörhead und die Vielfalt des klassisch britischen Punk von Anti Nowhere League bis Discharge..." angepriesen wird, dann kriegt man mich schon mal direkt dran. Sicher, ich hatte zunächst erst einmal meine starken Zweifel, ob das nicht wieder nur (zugegeben gut inszenierte!) Schaumschlägerei wäre...?! Deshalb entschied ich mich ohne Umwege diese bald erscheinende Scheibe mal hart nach den genannten Maßstäben zu checken. 

UndTschuess