Bild des Benutzers DannyB

BÖHSE ONKELZ/EDMUND HARTSCH "Danke Für Nichts" [Hörbuch]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Was einst 1.997 im Printformat dank Autor Edmund Hartsch den Durst vieler Wahrheitshungriger stillte, während der Pressemoloch im deutschsprachigen Raum (ausgenommen einiger Musikmagazine; diverse Fanzines, Metal Hammer und Rock Hard z. B.) Meisterschaften im gegenseitigen Abschreiben bzgl.

Bild des Benutzers DannyB

CORPUS DELICTI "Break Everything"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Immer wieder, wenn ich in Kontakt mit der Schweiz komme, denke ich unweigerlich an RTL Samstag Nacht und die Sketche von Tommy Krappweis, der einige Male einen klischeedurchsetzten Schweizer gab. Zudem hüpft direkt die Frage "Wer hat's erfunden?", zusammen mit dem Spruch "Is' cool man!" durch den Synapsengarten in meinem Hirn. Da haben einige Marketing Leute einen echten Job abgeliefert, sowas hallt eben nach, auch heute noch. Dabei war die Schweiz (zumindest in den besser betuchten Kreisen) einst eher für präzise Uhrenwerke, Banken und die zauberhafte Bilderbuchlandschaft bekannt...

Bild des Benutzers DannyB

THE BLANKZ "White Baby" [7" Vinyl Single]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Wie praktisch ist das denn? Slope Records Labelboss veröffentlicht die Debütsingle seiner in Phoenix, AZ (USA) ansässigen-, erst 2.017 gegründeten Band (naheliegenderweise) direkt auf seinem eigenem Label. Ob das mehr Vor- oder Nachteile innehat, wird Tommy Blank nach einer Weile sehen. 

Bild des Benutzers DannyB

ROCKWASSER "Hier.Heute.Jetzt."

Künstler/Band und Albumtitel: 

Die Zeiten der sogen. "Deutschrock" Welle sind längst vorbei. Alles, was unter diesem Mogelbegriff übrig blieb, ist ein laues Lüftchen dessen, was man Egopimperei mit (oft mals) viel zu viel unkritischen Beifall für alles, was sich auf eine Bühne wagte und nur halbwegs nachvollziehbare (nicht selten abgekupferte) Texte (ebenfalls nicht selten auf Viertklässlerniveau) von sich gab und nicht selten oft pop-rockige Mucke zuschneiderte.

Bild des Benutzers DannyB

SVEN DOHROW "Die Abenteuer der Twins, Electronic Pop in den 80er Jahren" [Buch]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Ich habe mittlerweile einiges an autobiographischen Büchern gelesen und keines der gelesenen Bücher glich dem Anderen, was auch für das Buch von Sven Dohrow, Teil des Electronic Pop Duos The Twins gilt. In Sommerhimmelblau und Hochglanzpapier kommt dieses 320 Seiten starke Buch daher und hat demnach einen gewissen Grundstil im Material, der zunächst einmal ein Plus hergibt. 

Bild des Benutzers DannyB

EASTER RO!S "Achtung Stress!" [Vinyl]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Tomatenplatten Records scheint mehr und mehr zur festen Adresse für Punk Rock zugewandte Bands zu werden. Gerade in Berlin gibt es zwar einige Labels, aber im Punk Rock/Punk Bereich eben nicht so viele, seitdem es Puke Music (aus bekannten Gründen) nicht mehr gibt, klafft diesbzgl. auch eine ernsthafte Lücke im Bereich Underground und auch bzgl. legendärer D.I.Y. Konzerte. Zumindest haben Tomatenplatten immer wieder neue Bands am Start, von denen man allenfalls vielleicht mal den Bandnamen irgendwo las/vernahm.

Bild des Benutzers DannyB

ROGER MIRET, JON WIEDERHORN "United & Strong, New York Hardcore - Mein Leben mit Agnostic Front" [Buch; Autobiographie]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Wer kennt sie nicht die ultimativen Hardcore Singalong Gassenhauer wie "Gotta Go" oder auch "For My Family", die genau genommen der Generation vor Hatebreed (Jamey Jasta [nebst Al Barr; Dropkick Murphys] verfasste in diesem Buch übrigens ein Vorwort) zugehören, weil sie definitiv aus der Original-New York-Hardcore-Punk Szene heranwuchsen und voller Leben steck(t)en. 

Bild des Benutzers DannyB

TANK SHOT "First Strike"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Hannover hat als Stadt im Zeichen des Punk/Punk Rock ja schon so einiges hervorgebracht, man denke nur mal an die "Chaostage" und dessen liebevollen Begründergeist Karl Nagel oder auch an die Abstürzenden Brieftauben. Seltsam, dass mir bzgl. der jüngeren Punk Generation nur die Band Abfluss im Zusammenhang mit Hannover einfällt. Doch wie auch immer der Punkstatus aktuell tatsächlich in Hannover steht, in diesen Tagen kommt wieder Verstärkung in Sachen Punk Rock aus dieser Region.

Bild des Benutzers DannyB

HEX "Hex"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Selten genug, dass mal aus der Schweiz (genauer gesagt Genf) Musik auf dem Tisch landet, ist das dann auch noch eine Debütscheibe wie im Falle der 2.011 gegründeten Hex, umso schöner. Zwar denkt man angesichts des Bandnamens (gleichzeitig Titel dieses Debütalbums) eher an eine Black Metal Band mit tiefschwarzen Spiritualeinschlag, doch diese Mutmaßung wird nur von den in s/w gehaltenen Artworks leicht gestützt, zumindest bis zu dem Zeitpunkt, in dem "Metaheaven" (Track 1) die Tür öffnet.

Seiten

UndTschuess