September 2019

Bild des Benutzers DannyB

FRANK ZANDER "Urgestein"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Wenn man die Anfrage erhält über ein echtes Berliner Original-, ein im wahrsten Wortsinn originelles "Urgestein" wie Frank Zander zu schreiben, dann kommt einem eine Ablehnung definitiv nicht in den Sinn, immerhin hat genau dieser Frank Zander nicht nur den Kult "Kurt" (*"Hier kommt Kurt"; 1.990) gegeben, sondern auch die eigene Kindheit mit Liedern wie "Ja, wenn wir alle Englein wären" (*1.981) begleitet oder so mancher "Marlene" (*1.988) im eigenen Umfeld witzig-spontane Singalong-Trällertiraden beschert, haha.

Bild des Benutzers DannyB

WIGRID "Entfremdungsmoment"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Das Saarbrückener Ein-Mann-Projekt Wigrid ist bereits seit 1.998 im Black Metal Metier felsenfest verankert, ohne jedoch überzogene, posermäße Töne ins Rund zu spucken wie manche Kapelle aus den knarzigen Schwarzmetallschmieden - zumindest habe ich bislang keine schrägen "Image-Overstatements" von T.K. "Ulfhednir" vernommen. Somit kann man diesem durchaus nimmermüden Depressive BM'ler eher Sympathie als Fundament dieses Finaldurchlaufes seiner 9. Veröffentlichung (Compilations inkl.) zuschreiben.

Bild des Benutzers DannyB

In eigener Sache

Ende oder Anfang? *below in English

In den letzten Monaten, bzw. Jahren durfte ich eine Menge (er-)leben, stand an vielen Orten auf (aber auch neben und vor) den Brettern, die mir die Welt bedeuten, die mein Zuhause sind, seitdem mich mit ca. 4 Jahren dieses magische Erlebnis einst durchzog und nie wieder losließ.

Danny B
Bild des Benutzers DannyB

IN COLD BLOOD "Legion Of Angels"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Wenn die Infobeilage von Legendenstatus und Clevland Hardcore spricht, spricht das (meist) bereits für sich. Ob- und in wiefern sich die Empfehlung für Integrity, Ringworm, All Out War und sogar Type O' Negative Fans als stimmig erweist, bleibt abzuwarten. Bzgl. In Cold Blood selbst werdet Ihr nur spärliche Infos finden, die wenigen, die es in den Net-Weiten gibt, reichen jedoch bis in die '90er Jahre zurück, was bereits vorab dafür spricht, dass hier old schoolig gezockte Bretter ins Rund gezimmert werden.

Bild des Benutzers DannyB

ANDRÈ SINNER "...unter dem Einfluss von" [EP]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Seit wann genau Andrè Sinner (*The Rattenpack) -übrigens offenbar kein Sprößling von Matt Sinner (*u. a. Primal Fear, Sinner)- musikalisch durch die Lande zieht, dazu findet sich leider kein Anhaltspunkt in den Net-Weiten, weder in dessen Bio/Info, geschweige denn bei dem verlegenden Label. Zumindest kann man recht einfach herausfinden, dass er im August 2.015 sein Debütrelease "Momentaufnahme" veröffentlicht hat.

Bild des Benutzers DannyB

FRIEDEMANN "Mehr Schein als Sein, Friedemann Live II" [Livealbum]

Künstler/Band und Albumtitel: 

"Der Weg des Lebens ist selten ein geradliniger und wenn man ihn konsequent gehen möchte, muss man akzeptieren, dass sich Prioritäten der Begleiter, die ein Stück mitgegangen sind, verändern und sie sich an einer Kreuzung in eine andere Richtung verabschieden." mit diesem Satz aus dem beiliegenden Infoblatt möchte ich diesen Finaldurchlauf der im Oktober erscheinenden, neuen Liveplatte von Friedemann beginnen, die aus meiner persönlichen Sicht dort anschließt, wo "(Unterwegs)" (*die erste Liveplatte von Friedemann; 2.017) aufhörte.

Bild des Benutzers DannyB

ARCANE FROST "Dragged Into The Void"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Das Berliner Label Bleeding Heart Nihilist Productions legt nun langsam auch die (Sommer-)Pause zu den Akten und kommt endlich wieder aus dem Kellerloch mit neuem, saitenumschnürten Schwung. Im angehenden Herbst dürfte hier so einiges an interessanten Scheiben mit Angriffslust in Richtung Eurer Lauschlappen fliegen wie stilechte Nagelnieten. Die Wolfsburger Arcane Frost, die sich offenbar 2.015 erst gegründet haben, legen ihr zweites Release "Dragged Into The Void" vor und deuten mir persönlich Neuland in Sachen musikalischer Rundumblicke an.

UndTschuess