Juli 2018

Bild des Benutzers DannyB

EASTER RO!S "Achtung Stress!" [Vinyl]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Tomatenplatten Records scheint mehr und mehr zur festen Adresse für Punk Rock zugewandte Bands zu werden. Gerade in Berlin gibt es zwar einige Labels, aber im Punk Rock/Punk Bereich eben nicht so viele, seitdem es Puke Music (aus bekannten Gründen) nicht mehr gibt, klafft diesbzgl. auch eine ernsthafte Lücke im Bereich Underground und auch bzgl. legendärer D.I.Y. Konzerte. Zumindest haben Tomatenplatten immer wieder neue Bands am Start, von denen man allenfalls vielleicht mal den Bandnamen irgendwo las/vernahm.

Bild des Benutzers DannyB

ROGER MIRET, JON WIEDERHORN "United & Strong, New York Hardcore - Mein Leben mit Agnostic Front" [Buch; Autobiographie]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Wer kennt sie nicht die ultimativen Hardcore Singalong Gassenhauer wie "Gotta Go" oder auch "For My Family", die genau genommen der Generation vor Hatebreed (Jamey Jasta [nebst Al Barr; Dropkick Murphys] verfasste in diesem Buch übrigens ein Vorwort) zugehören, weil sie definitiv aus der Original-New York-Hardcore-Punk Szene heranwuchsen und voller Leben steck(t)en. 

Bild des Benutzers DannyB

TANK SHOT "First Strike"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Hannover hat als Stadt im Zeichen des Punk/Punk Rock ja schon so einiges hervorgebracht, man denke nur mal an die "Chaostage" und dessen liebevollen Begründergeist Karl Nagel oder auch an die Abstürzenden Brieftauben. Seltsam, dass mir bzgl. der jüngeren Punk Generation nur die Band Abfluss im Zusammenhang mit Hannover einfällt. Doch wie auch immer der Punkstatus aktuell tatsächlich in Hannover steht, in diesen Tagen kommt wieder Verstärkung in Sachen Punk Rock aus dieser Region.

Bild des Benutzers DannyB

HEX "Hex"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Selten genug, dass mal aus der Schweiz (genauer gesagt Genf) Musik auf dem Tisch landet, ist das dann auch noch eine Debütscheibe wie im Falle der 2.011 gegründeten Hex, umso schöner. Zwar denkt man angesichts des Bandnamens (gleichzeitig Titel dieses Debütalbums) eher an eine Black Metal Band mit tiefschwarzen Spiritualeinschlag, doch diese Mutmaßung wird nur von den in s/w gehaltenen Artworks leicht gestützt, zumindest bis zu dem Zeitpunkt, in dem "Metaheaven" (Track 1) die Tür öffnet.

Bild des Benutzers DannyB

EGOKILLS "Mellowhead"

Künstler/Band und Albumtitel: 

2.011 gründeten sich die aus Tampere (Finnland) kommenden Hippie-Metaller Egokills. Schon allein der Bandname traf bei mir auf Gegenliebe/Grundsympathie, gerade mit Blick auf die Egomanenseuche, die immer mehr Menschen zu verbitterten egosüchtigen Monstern macht. Doch kann man diese pestartige Flut mit der "Love everyone. Enjoy & live everything."-Einstellung zum Ursprung des sinnvollen Daseins zurückführen? 

Bild des Benutzers DannyB

WECKÖRHEAD "Für Lemmy" [Promo EP]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Die etwas "andere" Motörhead Tribute-Band Weckörhead begegnete mir erstmals bewusst in Form der kürzlich erschienenen 7" Split Vinyl mit Smoking Hut On Stones, auf der die Georgsmarienhüttener, die sich seit 2.017 in der freien "Ein-/Verdeutschung" diverser Motörhead Originalsongs verdingen, dies aber (so viel vorweg) mit einem "Pik Ass Herz" voller Respekt tun, ganz so als weile Lemmy (R.I.P.) noch immer unter uns.