Pop Punk

Bild des Benutzers DannyB

TANK SHOT "Psycho Man"

Künstler/Band und Albumtitel: 

In Hannover stehen die Zeitzeichen wieder stärker auf Punk Rock, denn nicht nur die Abstürzenden Brieftauben waren kreativ im Flow, sondern auch Tank Shot, die sich zuletzt mit ihrem Debütalbum "First Strike" (*2.018) auf jeden Fall empfohlen haben. Mittlerweile können Tank Shot sogar auf weltweiten Vertrieb/Verlag des hier vorliegenden Zweitalbums verweisen, das sowohl in Europa, in den USA, sowie in Asien erhältlich ist. Hierzulande kann sich der/die geneigte Vinyljäger/-in & Sammler/-in die in schicken himmelblau gehaltene Vinyl (übrigens auf 500 Stk.

Bild des Benutzers DannyB

KRANG "Make Arcade Great Again"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Schon allein der Vorabinfo wegen sollten sich Freunde des SkatePunk und Fans von Bands wie Millencolin, Descendents und Bad Religion mal einen eigenen Eindruck der 2.014 gegründeten Krang aus Tschechien machen, die hier ihre sechste Veröffentlichung (inkl. aller Singles, EP etc.) abreißen.

Bild des Benutzers DannyB

GRUNDHASS "Wenig los"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Schon das malerische Stillleben auf dem Coverartwork (sowie der offiziellen Website) von Grundhass spricht gegen ruppig-rüden Oi-/Street-Punk, bzw. würde vermutlich zu viel an kakuliertem Klischeebruch hergeben (den der Bandname eventuell bei einigen suggeriert), als dass es in den Kontext der seit 2.013 bereits bestehenden Band passen würde. Neben Schlagzeuger Johannes Juschzak steht Ole Fries am Mikro und der Rest ist quasi Gesamtleistung der Band, bei der es sich um ein Duo zu handeln scheint. 

Bild des Benutzers DannyB

DEECRACKS "Serious Issues"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Dieses aus Wien stammende Trio hätte längst schon mit einer der 30 Releases vor dem hier vorliegenden Album am instrumentevollhängenden Horizont sichtbar sein müssen, aber "Hätte, hätte - Schloßkette." - nix da, nada, null komma null-null gar nichts. Das muss man auch erst einmal schaffen, trotz dessen, dass man seit der Bandgründung im Jahr 2.003 bereits fast 1000 Gigs gespielt- und zudem auch als Support von CJ Ramone durch Europa getourt ist. Da höre ich inwendig wie die bebrillte Frau Ebstein ihren Evergreen "Wunder gibt es immer wieder" schmettert, bevor ich mich dem (lt.

Bild des Benutzers DannyB

OH HENRY "Wo mein Herz schlägt"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Dass Düsseldorf durchaus eine Stadt mit musikalischen Höhen ist, weiß man spätestens seit Male (resp. Die Krupps), Die Toten Hosen oder auch den Broilers. Mit Oh Henry gesellt sich nun auf breiterer Ebene hörbar eine nicht mehr so neue Band hinzu, die seit 2.004 besteht und bislang eher darauf setzte "Mucke spielen und für umme zugänglich machen". Nun soll nach satten 16 Jahren dann doch auch mal ein komplettes Album sein - da stand offenbar was auf der Bucket List?! ;-) 

Seiten