Heavy Metal

Bild des Benutzers DannyB

ENRICHMENT "Reanimate"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Ein Semi-Jahrzehnt ist es her, dass ich (zugebenermaßen damals doch sehr begeistert) von Enrichment hörte, doch leider folgte der beachtlichen EP-Explosion (*2.012) der gefühlte Dornröschenschlaf, wenngleich die Band einiges an Gigs abgerissen- und zum besetzungsmäßigen Fünfer angewachsen ist. Manchmal will gut Ding zwar Weile haben, aber das Leben dreht sich dann doch rasend schnell und schön laut weiter. Somit ist mein Blick auf die Zeiten als ich Frontmann Martin K.

Bild des Benutzers DannyB

VOLTAX "No Retreat... No Surrender"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Neben Bleeding Heart Nihilist Productions gibt es in Berlin nicht gerade viele Metal Labels, deren Leidenschaft immer wieder für klasse Releases mit Herzblut sorgt, auf jeden Fall dazurechnen muss man den D.I.Y.-gespeisten Duck (*Labelinhaber), dessen Laben Iron Shields Records auch in der Vergangenheit schon mit einigen qualitativ hochwertige Veröffentlichungen glänzte. Hier fließt noch die wahre Liebe zur Musik mit, im nicht immer so einfachen Marktgedränge diverser (auch größerer) Labels. 

Bild des Benutzers DannyB

RAVEN "All For One" [Re-Release]

Künstler/Band und Albumtitel: 

42(!) Jahre sind seit der Bandgründung des Trio-Urgesteins der NWOBHM vergangen und noch immer sind die Gebrüder Gallagher nicht so berühmt wie einige ihrer Genrekollegen Judas Priest, Iron Maiden, Metallica, Accept z. B.. Glück gehörte immer auch zur Musik wie der richtige Ton, der dieselbe macht. Dass Raven sich noch lange nicht zur Ruhe zu setzen gedenken ist unter diesem Gesichtspunkt aller Ehren wert.

Bild des Benutzers DannyB

SPACE CHASER "Dead Sun Rising"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Diese Berliner Jungs begleite ich reviewmäßig bereits seit ihrer ersten Demo (*2.012) und durfte die Entwicklung dieser leicht Space Beer verseuchten Invader hörnah miterlerben. Dass es diese Berliner Jungs in nur 6 Jahren zum Headlinerstatus gebracht haben ist so beachtlich wie auch saucool. 

Bild des Benutzers DannyB

DIE DORKS "Urlaub in der BRD"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Die sympathisch verrückten Bavarier/-in haben lange genug auf Staatskosten geduscht und sich direkt entschlossen ihre Hörerschaft kollektiv in den landinternen Urlaub zu schicken. Das Ganze wie immer stilecht sleepmasterisch, aber mit viel Bier, Humor und musikalischer Breitseite. Bereits "Duschen auf Staatskosten" (*2.014) ließ eine gute Vorstellung davon bekommen was die vier Mannen + Frau an Potential innehaben - ich meine hey, wär hätte schon gedacht, dass hier eine waschechte ehemalige Vorzeigevolksmusiksängerin amtlich ins Mikro rotzt?!

Seiten