Alternative

Bild des Benutzers DannyB

DUN FIELD THREE "Dun Field Three"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Das Vienna'sche Trio Dun Field Three, das auf graubraunen Baumfeldern ihre eigene Musiklandschaft inszeniert ist nicht nur mir neu, sondern dürfte auch Euch noch recht neu im Klang sein. Mit Daucocco (*Ash My Love; Krooked Tooth; Aktionstheater Ensemble), Nachtlieb (*B.O.S.; Lovejunkie; Die Antwort Auf Alles Andere) und Goto (*Nurse P; Guigue; Morbidelli Brothers) schwingen dabei die lebensfüllenden, kunstvollen Namen mit, die mir ebenso unbekannt wie die Band selbst sind.

Bild des Benutzers DannyB

KISSIN' BLACK "Dresscode: Black"

Künstler/Band und Albumtitel: 

"100% self-made & 100% Swiss-made. Rockig, poetisch, akustisch & roh." So beschreiben sich die Italo-Schweizer von Kissin' Black, die 2.008 von ihrem Sänger Giu Mastrogiacomo gegründet wurden. Stilistisch hat man sich dem Dark Rock, also quasi in gleichem Atemzug auch der Goth Rock Szene, verschrieben. Mit drei Releases hat dieses Trio bereits ein beachtliches Fundament in der Hinterhand, das den Weg für deren neuestes Album "Dresscode Black" ebnete. 

Bild des Benutzers DannyB

BLOODSUCKING ZOMBIES FROM OUTER SPACE "All These Fiendish Things"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Gar nicht so lange her als die BZFOS Undeads mit der Vorabsingle "A Nice Day For Exorcism" (*2.018) einen Ersteindruck zum neuen Album veröffentlichten und zumindest bei mir erneut ordentlich Punkte einfahren konnten. Hatten mir die letzten Album "Bloody Unholy Christmas" (*2.016) und "Mörder Blues 2, Die Rückkehr der Pompfüneberer" (*2.015) bereits eine Art tendenziellen Entwicklungsschub unterschwellig suggeriert, was die sympathischen HorrorPunks/-Billys angeht, so kann man "All These Fiendish Things" quasi als Prüfstand dieser Tendenz hernehmen.

Bild des Benutzers DannyB

INSPIERTY "Constellation"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Vor gut 3 Jahren entdeckte ich durch meine temporäre Wahlheimat Rostock und neue Freundschaften vor Ort die Band Inspierty, deren bandbetitelte Debüt-EP mich schlichtweg mitnahm und wie auf Schwingen durch viele Monate-, ja sogar Jahre trug. Und das ganz unterschiedlichen Orten, zu sehr verschiedenen Tages- und Stimmungszeiten. Selbst heute noch höre ich besagte Inspierty EP immer noch gern, wenn es die Momente hergeben und ich abschalten oder einfach ein wenig tag-/nachtträumen möchte. 

Bild des Benutzers DannyB

DJ STONEGATE R.A.T.K. "Hungry For Change" [Soli EP]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Aktionisten, Initiatoren und (Mut)Macher braucht es, um bestimmte Dinge in eine positive(re) Richtung voranzubringen. Einer dieser Macher ist der Berliner Artist DJ Stonegate, der gleichermaßen Gründer der Künstler-Community "Rise Against The Kältemonster" (kurz: R.A.T.K.) ist, die seit Anfang 2.015 immer wieder themenbezogene Einzelveranstaltungen und Aktionen rund um die Unterstützung obdachloser Menschen und Tiere aus dem sozial kalten Boden stampfen.

Seiten

UndTschuess