Alternative

Bild des Benutzers DannyB

WIGRID "Entfremdungsmoment"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Das Saarbrückener Ein-Mann-Projekt Wigrid ist bereits seit 1.998 im Black Metal Metier felsenfest verankert, ohne jedoch überzogene, posermäße Töne ins Rund zu spucken wie manche Kapelle aus den knarzigen Schwarzmetallschmieden - zumindest habe ich bislang keine schrägen "Image-Overstatements" von T.K. "Ulfhednir" vernommen. Somit kann man diesem durchaus nimmermüden Depressive BM'ler eher Sympathie als Fundament dieses Finaldurchlaufes seiner 9. Veröffentlichung (Compilations inkl.) zuschreiben.

Bild des Benutzers DannyB

FRIEDEMANN "Mehr Schein als Sein, Friedemann Live II" [Livealbum]

Künstler/Band und Albumtitel: 

"Der Weg des Lebens ist selten ein geradliniger und wenn man ihn konsequent gehen möchte, muss man akzeptieren, dass sich Prioritäten der Begleiter, die ein Stück mitgegangen sind, verändern und sie sich an einer Kreuzung in eine andere Richtung verabschieden." mit diesem Satz aus dem beiliegenden Infoblatt möchte ich diesen Finaldurchlauf der im Oktober erscheinenden, neuen Liveplatte von Friedemann beginnen, die aus meiner persönlichen Sicht dort anschließt, wo "(Unterwegs)" (*die erste Liveplatte von Friedemann; 2.017) aufhörte.

Bild des Benutzers DannyB

DUN FIELD THREE "Dun Field Three"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Das Vienna'sche Trio Dun Field Three, das auf graubraunen Baumfeldern ihre eigene Musiklandschaft inszeniert ist nicht nur mir neu, sondern dürfte auch Euch noch recht neu im Klang sein. Mit Daucocco (*Ash My Love; Krooked Tooth; Aktionstheater Ensemble), Nachtlieb (*B.O.S.; Lovejunkie; Die Antwort Auf Alles Andere) und Goto (*Nurse P; Guigue; Morbidelli Brothers) schwingen dabei die lebensfüllenden, kunstvollen Namen mit, die mir ebenso unbekannt wie die Band selbst sind.

Bild des Benutzers DannyB

KISSIN' BLACK "Dresscode: Black"

Künstler/Band und Albumtitel: 

"100% self-made & 100% Swiss-made. Rockig, poetisch, akustisch & roh." So beschreiben sich die Italo-Schweizer von Kissin' Black, die 2.008 von ihrem Sänger Giu Mastrogiacomo gegründet wurden. Stilistisch hat man sich dem Dark Rock, also quasi in gleichem Atemzug auch der Goth Rock Szene, verschrieben. Mit drei Releases hat dieses Trio bereits ein beachtliches Fundament in der Hinterhand, das den Weg für deren neuestes Album "Dresscode Black" ebnete. 

Seiten

UndTschuess