Alternative

Bild des Benutzers DannyB

FRATZE "Am Anfang war der Irrtum"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Neues aus dem Hause Bleeding Heart Nihilist - dieses Mal jedoch nichts les-, sondern nach (gefühlt) längerer Zeit mal wieder etwas hörbares. Grafisch betrachtet, erinnert mich das Artwork an die witch-ige Künstlerin/Poetin FatimaDjamila, die längst Teil der Bleeding Heart Nihilist Familie ist und bereits aus der anderen Herzkammer BHN Books heraus veröffentlichte. BHN Kopf Alex findet immer wieder (im positiven Sinne) eigenwillige, eigensinnige Musiker/-innen und Schreiber/-innen, die einen hohen Wiedererkennungswert auf irgendeiner markanten Ebene mitbringen.

Bild des Benutzers DannyB

NURA HABIB OMER "Weisst Du, was ich meine? Vom Asylheim in die Charts" [Buch/Autobiografie]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Wer je in Berlin u. a. die Drop The Bomb oder auch die Epic Fail Party geentert- und amtlich Party mit Vollzündung und nächtlicher Vollauskostung mitgenommen hat, der/die wird nicht nur Spreeklänge wie die von den Beatsteaks, Seed, Jennifer Rostock, Grossstadtgeflüster, Peter Fox, Die Ärzte oder auch Sido kennen, sondern konnte am SXTN Soundtrack definitiv nicht vorbeikommen, wenn das Leben gefeiert wurde wie das Fest/die Feste fiel/-en. 

Bild des Benutzers DannyB

SYBILLE LENGAUER "Mottengedanken" [Buch/Gedichtband Mischling]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Die herzdurchdrungene Anarcho-Autorin Sybille Lengauer mit dem herrlich grundmorbiden, eigenwitzigen Charme und dem Auge für Wegdetails hat (endlich!) nach 9 Jahren Veröffentlichungspause, abgesehen von diversen Einzelveröffentlichungen in diversen Underground-Litaneien (jedoch ohne christliche Ansprüche wie es der von mir rangezogene Begriff suggerieren mag), ein Neuwerk am Start. Schon die Erstveröffentlichung "Hirnwichsen" (*2.008) aus dem Hause Lengauer hat mich einst gepackt und nicht mehr losgelassen.

Bild des Benutzers DannyB

WITCHRIDER "Electrical Storm"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Hier kommt mal wieder etwas Frischluft aus Schweiz, die mit einem Extraschub elektrischer Spannung von den 2.012 gegründeten Grazer Stoner/Alternative Rockern Witchrider über die volle Länge geschickt wird. Bislang hat man ab 2.012 relativ regelmäßig Veröffentlichungen herausgebracht, wovon "Electrical Storm" erst das zweit Full Length Werk ist und sich für diejenigen, die diese Jungs bereits kennen am Vorgängeralbum "Unmouthable Stairs" (*2.014), bzw. auch an der "Reciprocity" Split-Single mit Ultima Radio (*2.016) messen lassen muss. 

Bild des Benutzers DannyB

BOOTBLACKS "Thin Skies"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Auch im aktuell schwer gebeutelten Hexenkessel der USA tut sich musikalisch/kreativ gerade in diesen extrem vertrumpten Zeiten so einiges, worunter an musikalisch-farblichen Facetten so ziemlich für jede/-n etwas Interessantes zu finden ist. Mit den 2.010 gegründeten Bootblacks, die vorab rein vom Bandnamen her fast etwas nach einer martialischen Band klingen, gesellt sich eine relativ seltene Stilblüte hinzu. Der Bandname gibt bereits vorab die eindeutig düstere Farbgebung unmissverständlich selbstredend vor, die lt.

Seiten