• Priscila Serrano, Solo

    PRISCILA SERRANO

    "Eine Sache des Gefühls"

    • Abstürzende Brieftauben @ Musikbunker Aachen, 20.04. 17 (1) ©

    ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN

    "Wenn die Chemie stimmt"
    Wird der Musiker also heutzutage als "Sprachrohr-Dienstleister" gesehen oder wird ihm die Freiheit zugestanden, die er/sie braucht?
    All' diese Fragen schwangen im sehr lockeren Gespräch mit Mirco "Micro" Bogumil (*Urtaube) und Olli (*u. a. auch bei Olli...

    • MGR 2015 Foto: Tom Lichtenwald©

    MATT GONZO ROEHR (BÖHSE ONKELZ)

    "Bereit neue Wege zu beschreiten"

    • KITTY IN CASKET (1)

    KITTY IN A CASKET

    "Eine Art Katharsis mit umweltbewussten Lifestyle"

    Mit "Kiss & Hell" haben die ÖsterreicherIn von Kitty In A Casket im achten Bestandsjahr ein rundum gelungenes catchy Album (*siehe auch Review dazu) abgeliefert, das nicht nur Bock auf mehr Töne aus dem handfesten Casket macht,...

    • Janko & Friedemann @ JAZ, Rostock, 6.02. 2.016

    FRIEDEMANN

    "Dass es sich gut anfühlt.."

    Friedemann von der Ausnahmeband COR ist hier auf schafe-schuesse.de längst kein Unbekannter mehr, zumindest für die Stammleser unter Euch bzw. für seine treue Fanbase. Die Ecken und Kanten des sympathischen Open Mind Rügeners tragen mehr und mehr kreative...

Bild des Benutzers DannyB

SCHAFE SCHÜSSE, Juni 2.018

Schafe Schüsse aus Berlin

Juni 2.018

 

"Gesellschaftsrecycling?"

Sommer. Brot und Spiele stehen wieder vor der Tür, so wie ein Geruch von blankpolierten Waffen eines aufziehendem Wirtschaftskrieges in dem Europa und Amerika mit den Zähnen und Zahnrädern rasselt, während Russland, China und Nordkorea noch die Schatten im Hintergrund sind, die man trotzdem bewusst genug wahrnimmt. 

Bild des Benutzers DannyB

SCHAFE SCHÜSSE, Mai 2.018

Schafe Schüsse aus Berlin

Mai 2.018

 

"Schubladen und Vergebung."

Wir stehen schon wieder auf/in sommerlichen Fluren Leute - Pfingsten steht vor der Tür, der Mai ist fast schon wieder durch. Die Welt kraucht und raucht, betäubt sich gegenseitig mit Gras, Pillen, Alkohol, TV Newstickern und der fast Lane durch die weiträumig neuverlegten Glasfaserstränge, die am Ende Einstein's Theorien umzusetzen ersuchen, auf dem Weg in die Dimensionen, die weit hinter allen Schallmauern liegt.

CRIPPER

"Dunkle Vor-Omen..."

Mitllerweile ist längst bekannt, dass die Hannoveraner/-in Cripper die Schicht in den Schacht fahren lassen und mit ihrem aktuellen "Follow Me: Kill!" nach 13 gemeinsamen Jahren ad acta führen. Ein weinendes-, aber auch ein lachendes Auge bleibt als Nachgeschmack. Hinter diesem Ende steht tatsächlich auch ein neuer Anfang einzelner Cripperanten, die sich neuen Bands/Projekten widmen werden.

Seiten

UndTschuess