Schafe Schüsse QR-Code

Bild des Benutzers DannyB

HOBBS ANGEL OF DEATH "Heaven Bled"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Peter Hobbs und seine Angel(s) Of Death, aus dem Land der crazy hüpfenden Beuteltiere, meldete im Oktober letzten Jahres wieder Ansprüche auf den pechschwarzgetönten Thron an, auf dessen Fertigungsdatum man das Jahr 1.986 eingebrannt ausmachen kann. Hobbs Angel Of Death gelten unter Old School Metalheads als die "australischen Slayer", nur mit dem Unterschied, dass Hobbs AOD deutlich fieser rumkeifen und hassdurchzogen am Stuhl der Religion(en) sägen.

Share
Bild des Benutzers DannyB

HATESPHERE "New Hell"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Die dänische Abrissbirne Hatesphere hat es nach dem Ausstieg von Rostkehle Jacobn Bredahl (*stieg 2.007 aus) trotz diverser Veröffentlichungen nicht mehr so richtig aus dem Keller geschafft, wie hart der Fünfer auch am Sound und der Unterfederung gearbeitet hat. Erst 2.016 bekam ich via YouTube und Komplettstream des Albums "New Hell" Wind von neuen Hatesphere Klängen. Erst als ich bei Spotify eincheckte, stellte ich fest, dass "New Hell" so new gar nicht mehr ist, zumal es bereits Ende 2.015 erschien.

Share
Bild des Benutzers DannyB

VENGINCE "Against The Tide"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Die ehemals stark Hardcore/Metalcore-lastigen Amerikaner von Vengince aus Oakland, Kalifornien meldeten sich nach satten 6(!) Jahren Veröffentlichungspause zurück und veröffentlichten im zurückliegenden September (*2.016) mit "Against The Tide" den "A Turn For The Worst" Nachfolger. Im Zuge dessen enterten sie in den amerikanischen  iTunes Top 200 am V.Ö. Tag direkt Platz 82. Das ist eine Ansage, hart erarbeitet und für eine Band, die sich mittlerweile im 23. Bestandsjahr befindet, nicht unwichtig. 

Share
Bild des Benutzers DannyB

ANIMO AEGER "KotzeAdel"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Unkonventionell, eigen, lyrisch - das sind drei Worte, die in der kosmischen Tiefenwelt von Animo Aeger verankert sind. 2.003 in Berlin gegründet, gehen Animo Aeger dort auch auf ihre astralgedanklichen Reisen durch die unerforschten Themenfelder. Die Wahrnehmung ist der menschlichen Natur in ihrer Ausdruckskraft geschuldet, das allerdings tun Animo Aeger, die mir bislang noch nicht unterkamen, auf eine wirklich stilvolle Art und Weise, wobei ihre Musik auch nach mehreren Veröffentlichungen die Ergänzung ihrer ganz eigenen Mikrokosmossymbiose geblieben ist. 

Share
Bild des Benutzers DannyB

VORSICHT STUFE "Oi!Mania"

Künstler/Band und Albumtitel: 

"DIY & Ficken Oi!" heißt es O-tönend im Booklet. "Saufen, Ficken, OI!"? - ist das nicht etwas zu sehr von Vorgestern? Schwierig, schwierig... Vorsicht Stufe tragen es aber mit futschidurchtränktem Humor und bekennen sich (ähnlich wie Diva Kollektiv) zum eher nicht so bekannten Fußballverein Tennis Borussia Berlin. Vielleicht entsteht ja hierbei sogar so etwas wie der kleine Bruder/Schwester vom FC St. Pauli? Berlin ist groß genug für mehrere Clubs. 

Share
Bild des Benutzers DannyB

SANDY LEATHER "Sandy Leather" [12" Vinyl]

Künstler/Band und Albumtitel: 

Zurück in der Abteilung "Bands aus Berlin, die ich noch nicht kenne.". Dabei gibt es die "Witch Rock" Band Sandy Leather bereits seit 2.013. Dank dabei deren Label BHNP (* Bleeding Heart Nihilistic Productions) weiß ich zumindest seit geraumer Zeit von deren Existenz. 

Share
Bild des Benutzers DannyB

MIOZÄN "Surrender Denied"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Welch' eine Freude, dass sich auch die aufstrebenden Underdogs Miozän zurück in den Hardcore Pit zurückspielen und den Spaß an der Attitude noch lange nicht der Erdgeschichte überlassen haben. 

Die U35er/-innen unter Euch werden Miozän sehr wahrscheinlich nur dem Namen nach kennen oder eher aus dem Kontext der Chronostratigraphie dieses Planetens. Aber keine Sorge ganz so alt sind diese vier Jungs nun auch noch nicht, haha. ;-)

Share
Bild des Benutzers DannyB

KÄRBHOLZ "Überdosis Leben"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Für bestimmte zu extrem auf Korrekt pochende-/sich selbst zu wichtig nehmende Leute scheinen Kärbholz auf ewig zum "deutsch Rock" zu gehören, weiter über den geistigen Horizont darf es für manche, die seit gefühlten Ewigkeiten (ungefragt) etwas von "Grauzone" aufdrängenderweise vorbeten, aber nicht einmal wissen, warum sie bestimmte Bands einer farblich zugeordneten "Zone" zuordnen, ohne überhaupt klar definieren zu können wo diese "Grauzone" überhaupt anfängt und wo sie endet? Damit nehmen sich einige als ganz besonders wichtig und setzen oft (nicht immer) bei den falschen Bands an.

Share
Bild des Benutzers DannyB

METALLICA "Hardwired...To Self-Destruct"

Künstler/Band und Albumtitel: 

'Tallica sind nun bereits im 36. Bestandsjahr, das Plus in der mathematischen Zauberformel ihres Schaffens - gleich mehrere Klassiker-/Kultalben, jede Menge Rekorde und eine (um es etwas vorzuwegzunehmen) angenehme neue Spielfreude/-frische, die wieder mehr durch das magnetische Death-field durchkommt. 

Share
Bild des Benutzers DannyB

BETONTOD "Revolution"

Künstler/Band und Albumtitel: 

Die Rheinberger Betontod sind längst keine Unbekannte(n) mehr im Zirkelkreis der Neuzeit des Punk Rock. Auch bei "Revolution" behielten die Rheinberger Produzentenkoryphäe Vincent Sorg als Navigationshilfe durch das (Fan-)Meer der "Traum von Freiheit" Fäuste an Bord, um ihre Sicht der Dinge neu zu entzünden. Mittels 12 neuer Stücke und einer breiteren Vermarktungsstrategie, dank des Labelwechsels zu Nuclear Blast respektive Arising Empire Records (*ein Nuclear Blast Sublabel), gelang dies' auch und führte die im 26.

Share

Seiten

UndTschuess