Schafe Schüsse QR-Code

Bild des Benutzers DannyB

Wenn Freunde feiern... 30 Jahre Idiots Records

Am 4.02. 17 steigt in Dortmund, FZW eine Sause der Sonderklasse - 30 Jahre Idiots Records

Hier die Short-Hardfacts, es spielen folgende Bands:

 

The Idiots, Honigdieb, Dimple Minds, Desaster, Sulphur Eon,  Kadavererficker, Scumfuck Outlaws

als Rahnenprogramm (Aftershow) gibt es Metal Disco, Indie, Punk & Oi Disco

 

Einlass: 17 Uhr

Beginn: 18 Uhr

Tickets bekommt Ihr mit Sicherheit bei: http://www.idiots.de/


 

Und für alle, die es ausführlich mögen hier, die ausführliche Version aus den Geschichtsbüchern: 

 

30 Jahre Idiots Records

Am 1.2.1987 eröffnete Sir Hannes Smith den Plattenladen auf der Münsterstrasse 13 gegenüber der Pornokinos in einer Passage, nachdem er vorher schon über 5 Jahre Schallplatten und Musikkassetten aus seinen Schlafzimmer in der Nordstadt verkauft und weltweit verschickt hatte. In den Anfängen der 80ziger gab es eine weltweite Kassettenszene,

und da die Idiots auch in den großen Fanzines in den USA, Brasilien und anderen Ländern mit sehr guten Reviews vertreten waren, kamen die Nachfragen aus aller Welt, die immer einen Song für ihren Tapesampler haben wollten oder die Idiots Singles bestellten.

Der Laden war in einer Passage sehr versteckt.  Hannes mietete in der Dortmunder Innenstadt 4 große Schauglaskästen an in dem er neben den neusten Metal - und Punk Scheiben auch handgemachte Totenkopf und Peniskerzen mit Wegbeschreibung ausstellte.

Das Idiots Scheinekopf Logo sorgte zusätzlich für kultige Straßenbahnwerbung, sodass immer mehr Leute den Weg zum Laden fanden,

Hannes war immer am Kern der Zeit, holte aus Holland die neuste Metallica oder Slayer Scheiben und verkaufte sie 14 Tage vor V.Ö. aus dem Koffersaum von seinem Manta, an die 50 Metaler die Bier-trinkend vor dem Laden auf Hannes warteten.

Idiots Records war von Anfang an Kultur, da wurden Freundschaften geschlossen, da fanden sich Musiker, da wurde sich verliebt, da wurden Konzertfahrgemeinschaften gefunden.

Bands aus aller Welt besuchten den Laden, das lag auch daran, dass Hannes auch neben seinen eigenen Konzerte viele Konzerte  mit seinem damaligen Kumpel Dörfel auch über Idiots Records organisierte und Bands wie z.B. Carcass,  BoltThrower Pungent Stengh, Master oder  Nasty Savage zum ersten Mal in NRW auftreten ließ.

Dazu kamen auch unzählige Punk Konzerte auch so Gimigs wie ein Punkbenefits : Idiots u.a. spielten für Aktion Sorgen Kind, was im ZDF ausgestrahlt wurde...

1992 platze der Laden aus den Nähten und es folgte der Umzug in die Rheinischestrasse. 14,

gegenüber vom Dortmunder  „U“ zu seinem Geburtsort. Dazu zu eröffnette er noch das Musikaffee Cafe Banane und setzte so die Grundsteine für die heute Dortmunder Kulturmeile

das Unionviertel.

Hannes-O`Ton

Den Laden habe ich nach meiner Band „ The Idiots“ genannt, die ich 1978 gegründet hatte und die mittlerweile zu den Wegbereiter des Deutschen Punk gehören und deren Frühwerke in Museen neben Beatles, Elvis oder Udo Lindenberg ausgestellt wurden und werden.

Für Sir Hannes war und ist der Laden das Sprachrohr für seine eigene Musik der in seiner musikalischen Karriere neben den Idiots, auch die Crossover Pioniere „ Phantoms of Future“ gründete, die allein 5 Alben bei Sony Musik veröffentlichten, die Indie Charts anführten und mit ihrer skurrilen Show und Musik  viele etablierte Bands beeinflusst haben  und ihrer Zeit voraus waren.   2002  erfand sich Sir Hannes nochmal neu und er kreierte die Band „Honigdieb“ ( Musik ohne Grenzen zwischen Folk-Rock-Disco Beats-Polka und natürlich Punk ) die im gleichen Jahr 14 Konzerte in China mit riesigen Erfolg spielte....

Alleine von seinen 3 Bands gingen weit über 10000 Tonträger nur über die Ladentheke von Idiots Records.

 

Es fanden zahlreiche Autogrammstunden mit Bands wie Kreator, Sodom, Sabaton, Arch Enemy, Pro Pain, Biohazard, und vielen anderen großen Bands statt, sogar Metallica produzierte das Idiots Schweinelogo auf einer riesigen Leinwand auf der Bühne vor ihrem Auftritt in der Dortmunder Westfalen Halle und  beim Rock im Revier....

Ein Einkauf bei Idiots Records ist wie ein Eintritt in eine andere Welt eine Höhle des Heavy Metals. ...Es ist wie der Besuch in einem Musik  Museum, (die Wände und Decke sind voller Totenköpfe , Raritäten Poster, Autogramme,) wo man bei guter Musik-einem Frei Kaffee,Bier oder Cola stundenlang ausharren kann.

Da kommen die Kunden aus der ganzen Welt und verbringen dann oft einmal im Jahr einen Tag bei Idiots Records so dass die Stammkunden auch aus Amerika, England, China, Japan

ja von überall anreisen...

Am 4.2.2017 werden wir dieses große Ereignis mit befreundeten Bands feiern:

 

Freut Euch auf diesen einzigartigen Abend mit:

The Idiots-Dimple Minds-Desaster-Honigdieb-Sulphur Eon- Kadaverficker-Scumfuck Outlaws  sowie Metal Disco & Indie-Punk Rock-Oi-Ska Disco

Dortmund FZW

Einlass:17.30 Uhr

Beginn: 18.00 Uhr

---------------------------------

Herzlichen Glückwunsch zu 30 Jahren wünsche ich - und das schafe-schuesse.de Team!

Euer Danny B.

Sir Hannes Smith (The Idiots/Idiots Records)

Tags: 

Share