Schafe Schüsse QR-Code

Bild des Benutzers DannyB

SCHAFE SCHÜSSE, September 2.016

SCHAFE SCHÜSSE aus Berlin 

September 2.016

 

"Warum nicht?"

Was für ein Chaotenmonsunmonat?!? Alles, was ich seit Ende August/Anfang September auf privaten Wegen erleb(t)e, sucht einen Platz im Realisier- und Beschreibbaren, was unmöglichen Wundern nahekommt. Und doch durfte ich genau diese Wunderhaftigkeiten erleben, spüren, mit Tränen der demütigen Rührung in den Augen versuchen einzuordnen, was sich gerade alles in meinem Leben vollzieht/vollzogen hat. Von Durchwischern boshaft-kranker Orkane aus Psychoegoscheißgründen losgetreten bis hin zur selbstlosen Hilfe teils sogar (für mich) nur virtueller Gesichter aus den Internetweiten. Herzberührungen pur und so effektiv wie Stromstöße bei Reanimationsversuchen, im Guten wie im Negativen. Emotionale Achterbahnfahrten jeden Tag frei Haus, ungefragt, ungebeten, aber zielsicher und effektiv. Unglaublich was das alles mit einem macht. In meinem Fall hat es tiefgehend verändert, zumindest temporär. Das geht so weit, dass ich mich selbst nicht mehr so recht erkenne und im Spiegel nach dem suche, der in der letzten Augusthälfte noch blumenbeseelt, breitgrinsend das Glück umarmt und geküsst hat, der sich seines Lebens freute wie schon lange nicht mehr. 

Lange Rede kurzer Sinn, wie einige unter Euch mitbekommen haben, stand in meinem Leben kurzzeitig alles an Abgründen, was ich mir hart erarbeitet hatte. Abgrundtiefen, die man mit 40 nicht mehr haben möchte. Faktisch hatte ich 14(!) Tage Zeit, um eine neue Wohnung zu finden. Dabei wusste ich nicht einmal woher ich das Geld für einen weiteren Umzug nehmen sollte, geschweige denn wie ich innerhalb von 14 Tagen auf normalen Wegen eine Wohnung finden sollte?! Kein leichtfüßiges Gehen, sondern erzwungener Run gegen die Sanduhr. Irgendwie (auch dank allen Supportern!) schaffte ich unmöglich Scheinendes mit der liebevollen Hilfe derer, die meine spontane Aktion unterstützten, sowie einer vom Himmel geschickten Person, die mir half mein Segel wieder in den Wind zu spannen, um bald schon all' das Maternde hinter mir lassen zu können. 

Ich könnte noch jede Menge mehr darüber schreiben, tue dies aber bewusst nicht, auch, um zumindest den kleinen Rest an Ruhe für die letzten Tage vor dem Umzug zu wahren, die mir täglich zeitweise bleibt.

Wie sinnlos dabei wertvolle Lebenszeit draufgeht, brauche ich sicher nicht zu erwähnen?! Gerade im Kontext mit der allgegenwärtigen Sterblichkeit, die von manchen, die das alles nicht ertragen, freiwillig als finaler Weg gewählt wird. Gerade erst hat ein mir aus meiner Kindheit/Jugend Bekannter diesen Weg gewählt... und wieder einmal macht es mich schwer nachdenklich und traurig, dass all' die unnötig (von der Gesellschaft-) beschwerten Lebenskreise erneut das wertvolle Dasein eines Menschen eingefordert haben, der einfach nur ein besseres, freieres Leben führen wollte. Umso mehr ist mir bewusst, dass meine kleine Hölle hier genau genommen wie ein Furz im großen Raum der Zeit ist. 

Bewusst sein Leben (mitzu-)gestalten dient der Selbstverwirklichung und dem Lernprozeß, um seiner eigenen Mitte nahezukommen. Ich weiß, die Rahmenbedingungen werden immer schwieriger... aber genau deshalb und dafür! 

Wir gehen und wählen. Einige wählen blind den Weg zur sicheren Schlachtbank und gehen krankem, haltlosen Hass-tlern in die Arme, die nichts als Macht haben wollen. Keine reale Liebe in deren Hirnen. Leere Körperhäuser, in denen nur der Wind der blutigen Vergangenheit durchzieht/zu wohnen scheint. Wer etwas gelten möchte, sollte wenigstens die Größe besitzen klein zu sein. Ich denke es braucht nicht noch mehr egohungrige Selbstdarsteller. Weder aus den Reihen der Religion, geschweige denn der Politik. Charakter, Güte, Demut und Nachhaltigkeit sind die Wörter, die mir in den Verstand kommen, wenn ich darüber grüble, was dieser Welt den Arsch doch noch retten könnte. 

Deshalb heute mal eine offene Bitte an ALLE (Mit-)Menschen da draußen: 

Werft bitte all' Euren Hass ab, redet MIT- nicht gegeneinander und vor allem sorgt dafür, dass man all' die Kriege (vor allem die gegen Unschuldige, Tiere, diesen Planeten!) beendet, die Waffen einstampft und vielleicht findet sich sogar ein Weg das charaktervergiftende Geld abzuschaffen und damit wirkliche freie, faire Rahmenbedingungen für jedes Lebenwesen auf diesem Planeten zu schaffen. Ich weiß dass das etwas unrealisierbar klingt, aber allein der Blick in die Augen eines geliebten Familienmitgliedes kann einem fragend sagen: "Warum nicht?" - eine wirklich glaubhaft-gute Antwort auf diese einfache Frage finde ich nicht. 

In diesem Sinne,

Euer Danny B.

 

Alben/ Musik DVDs

* Review hier auf schafe-schuesse.de

** Review zu diesem Album ist in einer Fatal Underground Ausgabe oder beim Eternity Magazin zu finden

 

- Betontod "Traum von Freiheit" (2.015; Punk Rock), "Viva Punk - Mit Vollgas durch die Hölle" (2.013) [DVD/2CD], "Enschuldigung für nichts" (2.012)

- Böhse Onkelz "Dopamin" (2.002; Rock)*, "La Ultima/Live in Berlin" (2.005; Rock) [2DVD]

- Brendan Perry "Ark" (2.012; Epic/Ethno)

- COR "Lieber tot als Sklave" (2.015; Punk Rock/ Crossover/ Rock)*, "Herztier" (2.010; Streetcore/Punk)

- Deep Purple "Fireball" (1.971; Hard Rock)

- Friedemann "Wer hören will muss schweigen" (2.015; Acoustic/ Singer-Songwriter)*

- Guns 'N Roses "Appetite For Destruction" (1.987; Heavy Metal)

- Jennifer Rostock "Schlaflos" (2.014; Rock)

- Kärbholz "Rastlos" (2.013; Rock)*

- Nirvana "Sliver, The Best Of Box" (2.005; Grunge/Punk Rock)

- The Suburbs "The Good Times Are Gone" (2.015; Oi Punk)*

- Veritas Maximus "Glaube und Wille" (2.014; Rock)*

- Wirtz "Auf die Plätze, fertig, los! Tour, Live in Berlin 2015" [2CD+DVD Box] (2.015; Rock)*

- Xentrix "Shattered Existence" (1.989; Thrash Metal), "For Whose Advantage?" (1.990; Thrash Metal)

 

New(er) Stuff

- Abbruch "Is dit noch Abbruch?" [EP] (2.014; Punk Rock)*

- Abstürzende Brieftauben "Doofgesagte Leben länger" (2.016; Punk Rock)*

- Dalriada "Mesék, Álmok, Regék" [Best Of] (2.015; )

- Die Dorks "Urlaub in der BRD" (2.016; Punk Rock/Metal)*

- Hatesphere "New Hell" (2.016; )

- Impius Mundi "Decem" (2.015; Mittelalter-/Folk Rock)*

- Klonque "Burn Particularly" (2.016; Progressive Thrash/Death Metal)*

- Letzte Instanz "Liebe im Krieg" (2.016; Brachialromantik/Crossover/Alternative Pop)*

- Sodom "Decision Day" (2.016; Thrash Metal)*

- Tardive Dyskinesia "Harmonic Confusion" (2.016; Metal/Crossover)*

 

Einzelsongs (Shuffle Mode) 

*z. T. sind mit [via YouTube] auch offizielle Videoclips gemeint

 

- Any Given Day feat. Matthew K. Heafay "Arise" [via YouTube]

- Asphyx "Forerunners Of The Apocalypse" [via YouTube]

- Betontod "Alles" (Studioversion), "Küss mich" [beide via YouTube]

- Bible Of The Devil "Ol' Girl"

- Blind Ivy "Godless" [via YouTube]

- Böhse Onkelz "Der Platz neben mir (1+2)" (Live) [via YouTube], "Das ist mein Leben", "Leere Worte" (Live) [via YouTube], "Narben"

- Cowgirls From Hell "Cowboys From Hell" (Pantera Cover) [via YouTube]

- Cripper "Damocles" (Live), "God Spoken Prayer/Cocoon" [alle via YouTube]

- Devildriver "Sail", "Dead To Rights", "You Make Me Sick" [alle via YouTube]

- Diva Kollektiv "Rot" (Live) [via YouTube]

- Dream On Dreamer "Don't Lose Your Heart" [via YouTube]

- Fear Factory "Expiration Date", "Enhanced Reality"

- Green Day "Wake Me Up When September Ends" 

- Infected Rain "Me Against You" [via YouTube] 

- Jinjer "Just Another" [via YouTube]

- Joey Ramone "What a Wonderful World" [via YouTube]

- Korn feat. Skrillex "Get Up!" [via YouTube]

- Lacey Sturm "Rot" [via YouTube]

- Leo Moracchioli "Hello" (Adele Cover) [via YouTube]

- Metallica "Shoot Me Again", "Moth Into Flame" [via YouTube]

- Morbid Angel "God Of Emptiness" 

- Moses Pelham "In Sallah", "Gott liebt mich" 

- Necromesis "Indifferent Echoes Of Sensitivity" [via YouTube]

- Paolo Nutini feat. Charlie Chaplin "Iron Sky" [via YouTube]

- Pearl Jam "Given To Fly" [via YouTube]

- Primus "Southbound Pachyderm" [via YouTube]

- Running Wild "Black Bart" [via YouTube]

- Slayer "Pride In Prejudice" [via YouTube]

- Sinners Bleed "Behind The Veil" [via YouTube]

- Social Distortion "Reach For The Sky" (Live) [via YouTube]

- Space Chaser feat. Ingo Donot "Metro Massacre" [via YouTube]

- Tausend Löwen Unter Feinden "Bis zum letzten Tag", "Babel", "Licht" [alle via YouTube]

- Wirtz "Nada Brahma", "Scherben" (Unplugged) [via YouTube], "Du verschwendest meine Zeit"

 

Bücher, Mags, Fanzines & sonstiger Lesestoff

- Alan Burridge "Lemmy Kilmister: Life Beyond Motörhead, Collateral Damage" (Englisch) [http://www.ip-verlag.de/]

- Deaf Forever, Nr. 13 - September/Oktober 2016" [http://www.deaf-forever.de/]

- Metal Hammer, Oktober 2016 [Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH]

- Walter Moers "Die 13½ Leben des Käpt'n Blaubär" [http://www.randomhouse.de/Verlag/Goldmann/4000.rhd]

Tags: 

Share
UndTschuess